Hauptinhalt

Aktuell

Der für Sonntag, den 29. September 2019 geplante Volkslauf mußte von uns leider am Sonnabend-Nachmittag abgesagt werden. „Nachdem der Deutsche Wetterdienst eine Unwetterwarnung herausgegeben und vor Gewittern mit Starkregen und böigen Winden gewarnt hatte, haben wir uns entschieden den Volkslauf kurzfristig abzusagen um eine Gefährdung der Läuferinnen und Läufer gänzlich ausschließen“, so der Luruper SPD-Vorsitzende Frank Schmitt. Denn durch den trockenen Sommer besteht an den größtenteils noch belaubten Bäumen durch Windböen die Gefahr durch den Abbruch von Ästen. „Diese Absage ist sehr bedauerlich, denn wir waren optimal vorbereitet und organisiert und alles war bereits verladen“, so der Hauptorganisator Heiko Menz. Zusammen mit der Luruper Bezirksabgeordneten Ute Naujokat war er auch am Veranstaltungstag vor Ort anwesend. Obwohl bereits am Vortag per Mail und auf der Internetseite über die Absage informiert wurde, erschienen rund 30 Interessierte, die sich durch den Regen nicht abschrecken ließen – die Sturmböen blieben bis dahin zum Glück aus. „Alle waren sehr verständnisvoll und konnten die Gründe die zur Absage führten nachvollziehen und viele bedauerten, dass diese tolle Veranstaltung nicht stattfand“, so Heiko Menz. „Wir hoffen, dass wir im nächsten Jahr mehr Glück haben mit dem Wetter und planen den nächsten Volkslauf für den 13. September 2020 und freuen uns dann über eine rege Teilnahme“, so Frank Schmitt abschließend.

admin • 28. September 2019

Geben Sie Rückmeldung zu diesem Artikel:

Von links nach rechts in der Reihenfolge der Platzierung auf der Wahlkreisliste: 1. Frank Schmitt, 2. Philine Sturzenbecher, 3. Henrik Strate, 4. Songül Eroglu, 5. Stefan Siebert, 6. Erika Faber, Boyke Christensen auf Platz 7 ist leider nicht auf dem Foto, Renate Berge (Platz 8).

Die SPD-Mitglieder aus den Stadtteilen Blankenese, Iserbrook, Nienstedten, Rissen, Sülldorf, Osdorf, Lurup und Groß Flottbek, welche bei der bevorstehenden Bürgerschaftswahl den Wahlkreis Vier vertreten, haben am vergangenen Sonnabend über die Aufstellung der SPD-Liste für den Wahlkreis Vier entschieden. Die Versammlung wurde durch den Altonaer Bundestagsabgeordneten Dr. Matthias Bartke geleitet. In dieser Reihenfolge werden sie für die SPD auch auf dem Wahlzettel für den Wahlkreis Vier geführt.

Auf Platz eins wird erneut der 51-jährige Frank Schmitt aus Lurup antreten, der den Wahlkreis bereits seit 2011 in der Hamburgischen Bürgerschaft vertritt. Er ist in der laufenden Legislaturperiode Vorsitzender des Ausschusses für Familie, Kinder und Jugend. Außerdem arbeitet er im Ausschuss für Verfassung und Bezirke, dort ist er Sprecher seiner Fraktion für Bezirke, sowie im Verkehrsausschuss mit.

weiterlesen  

admin • 10. September 2019

Geben Sie Rückmeldung zu diesem Artikel:

Einen ganz besonderen Ehrengast konnte unser Bürgerschaftsabgeordneter Frank Schmitt bei seinem diesjährigen Sommerfest begrüßen: Der Erste Bürgermeister der Freien und Hansestadt Hamburg Dr. Peter Tschentscher fand den Weg in den Hamburger Westen und richtete ein Grußwort an die zahlreichen Gäste. „Hier ist die Basisstation der Abgeordnetenarbeit“, sagte Dr. Peter Tschentscher mit Blick auf das Abgeordnetenbüro von Frank Schmitt in Lurup. Hier gehe der Bürger hin, wenn er ein Anliegen habe. Es sei schon wichtig, dass eine Regierungspartei wie die SPD in den Stadtteilen gut vernetzt sei. Wichtig sei zu erfahren, was die Leute nervt, wo etwas im Argen liegen würde. In diesem Zusammenhang richtete der Erste Bürgermeister ein Lob an Frank Schmitt: „Ich kann ihnen und euch zusichern, er behält das nicht für sich. Wenn also etwas nicht in Ordnung ist, dann wird das schon weitergesagt. Und zwar in der Sache: So ‚komm‘, da muss was passieren. Denkt auch an die Stadtteile, die nicht so direkt im Zentrum sind.“ weiterlesen  

admin • 12. August 2019

Geben Sie Rückmeldung zu diesem Artikel:

Von links nach rechts: Die ausscheidenden Mitglieder der SPD-Bezirksfraktion aus Lurup Iris Tietjens und Björn Grantz, Ute Naujokat, die erneut über die SPD-Bezirksliste in die Bezirksversammlung Altona gewählt wurde und Julian Glau, der über die Wahlkreisliste Lurup direkt in die Bezirksversammlung gewählt wurde.

Bei der Wahl zur Bezirksversammlung Altona am 26. Mai wurden insgesamt 51 Mitglieder der Bezirksversammlung Altona gewählt. Davon werden für den Wahlkreis 5 (Lurup) vier Mitglieder direkt gewählt. In den kommenden fünf Jahren wird Lurup in der Bezirksversammlung durch Julian Glau (SPD), Lars Boettger (GRÜNE), Dr. Kaja Steffens (CDU) und Kartsen Strasser (Die Linke) vertreten. Julian Glau von der SPD erhielt mit 8.255 die meisten Stimmen, gefolgt von Lars Boettger von den GRÜNEN, auf den 7.659 Stimmen entfielen. Auf Dr. Kaja Steffens von der CDU entfielen 3.281 und Karsten Strasser von der LINKEN brachte es auf 2.667 Stimmen. weiterlesen  

admin • 4. Juni 2019

Geben Sie Rückmeldung zu diesem Artikel:

Durch den freiwilligen Einsatz engagierter Genossinnen und Genossen wurden bei einer gemeinschaftlichen Plakatier-Aktion Anfang April in Heikos Garten rund 100 Holzständer von alten Plakatresten befreit, repariert und neu beklebt. Die SPD Lurup hat sich für den bevorstehenden Bezirks- und Europawahlkampf bewußt entschieden auf herkömmliche Holzplakatständer und Papierplakate zurückzugreifen und auf den Einsatz von Einweg-Kunststoff-Aufstellern weitestgehend zu verzichten.

admin • 13. April 2019

Geben Sie Rückmeldung zu diesem Artikel:


Auf einer Bezirksvertreterversammlung Ende Februar hat die SPD Altona die Luruper Bezirksabgeordnete Ute Naujokat aus Lurup auf Platz 2 der Altonaer Bezirksliste aufgestellt. Die 54-jährige Krankenschwester war bereits bei der vergangenen Bezirksversammlungswahl über die Bezirksliste in die Bezirksversammlung eingezogen und hat sich seitdem als Verkehrspolitikerin parteiübergreifend hohes Ansehen verschafft. Zuletzt machte sich Naujokat für den Bau einer Ampelanlage für den neuen Aldi-Markt an der Luruper Hauptstaße stark, damit ankommende und abfahrende Verkehre besser gelenkt werden. weiterlesen  

admin • 18. März 2019

Geben Sie Rückmeldung zu diesem Artikel:

Im Rahmen einer Mitgliederversammlung hat die SPD Lurup am vergangen Sonntag die Wahlkreiskandidaten für den Wahlkreis 5 (Lurup) aufgestellt. Nachdem die bisherigen Luruper Bezirksabgeordneten Iris Tietjens und Björn Grantz zur Bezirkswahl im Mai nicht erneut antreten werden, wählte die SPD Lurup ihren stellvertretenden Vorsitzenden Julian Glau zum Spitzenkandidaten. Der Jurist ist seit über zehn Jahren in der SPD Lurup engagiert und aktuell zubenannter Bürger im Ausschuss für Grün, Naturschutz und Sport. In seiner Bewerbungsrede skizzierte Glau die künftigen Herausforderungen der Altonaer Bezirkspolitik. „Wir müssen dafür Sorge tragen, dass die Infrastruktur mit einer rasant wachsenden Stadt mithält. Das gilt insbesondere für Lurup. Wir haben hunderter neuer Wohnungen geschaffen. Das ist ohne Frage der richtige Weg und auch in Zukunft wird der Anspruch daher sein, mehr und vor allem bezahlbareren Wohnraum in Lurup zu schaffen. Das verpflichtet uns aber auch dazu, sich Gedanken zu machen über eine verbesserte Verkehrsanbindung, ein verbessertes Angebot des ÖPNV, Parkplätze, Schulbau und Sportangebote.“

weiterlesen  

admin • 5. Februar 2019

Geben Sie Rückmeldung zu diesem Artikel:

Mit einem traditionellen Grünkohlessen beging die Luruper SPD ihre Jahresabschlussfeier. In diesem Jahr konnten der Vorsitzende der SPD Lurup Frank Schmitt, der auch den Hamburger Westen in der Bürgerschaft vertritt, viele besondere Gäste begrüßen: Neben dem Kreisvorsitzenden der SPD Altona und Bürgerschaftsabgeordneten Dr. Mathias Petersen kamen der Altonaer Bundestagsabgeordnete Dr. Matthias Bartke, die Bürgerschaftsabgeordnete Anne Krischok und von der SPD-Fraktion aus der Bezirksversammlung Altona der Vorsitzende Thomas Adrian sowie die Luruper Bezirksabgeordneten Ute Naujokat und Björn Grantz.

Nach einer kurzen Begrüßung durch den Vorsitzenden berichteten die Ehrengäste den SPD-Mitgliedern und Gästen kurz über aktuelle Entwicklungen sowie ihre Erfolge, die sie im Bundestag, der Bürgerschaft sowie der Bezirksversammlung bisher erreichen konnten und zogen eine Bilanz über das zu Ende gehende Jahr. weiterlesen  

admin • 16. Dezember 2018

Geben Sie Rückmeldung zu diesem Artikel:

Bei idealem Laufwetter gab die Altonaer Bezirksamtsleiterin Dr. Liane Melzer am vergangenen Sonntag das Startsignal für die Läuferinnen und Läufer zum traditionellen Volkslauf der Luruper SPD, der in diesem Jahr zum 34. Mal im Altonaer Volkspark stattfand.

Als Erster erreichte Ingo Jander bereits nach 18 Minuten und 25 Sekunden das Ziel. Nach 22 Minuten und 3 Sekunden lief Kira Lindner als schnellste Frau ins Ziel ein. Adan Raif legte als schnellstes Kind in der Altersklasse bis 14 Jahren die fünf Kilometer in 21 Minuten und 45 Sekunden zurück.

Die Sieger wurden durch Dr. Liane Melzer und den stellvertretenden Vorsitzenden der SPD Lurup Julian Glau geehrt und erhielten Sachpreise.

Insgesamt legten 92 Teilnehmer im Alter zwischen einem Jahr (im Kinderwagen von der Mutter geschoben) und 83 Jahren den fünf Kilometer langen Rundkurs durch den Park zurück. Durch die Höhenunterschiede handelt es sich um eine durchaus anspruchsvolle Strecke. So waren auch die Zeiten bis zum Zieleinlauf sehr unterschiedlich. Für ihre erfolgreiche Teilnahme erhielten beim Zieleinlauf alle Läuferinnen und Läufer eine Medaille, die von den Luruper Abgeordneten in Bezirksversammlung und Bürgerschaft gestiftet wurden. weiterlesen  

admin • 17. September 2018

Geben Sie Rückmeldung zu diesem Artikel:

Zum 35. Mal lädt die SPD Lurup zu ihrem traditionellen Volkslauf ein. Dieser findet in diesem Jahr am Sonntag, den 29. September 2019 statt. Der Lauf führt über fünf Kilometer durch den Altonaer Volkspark. Start und Ziel befinden sich am Eingang zum Volkspark bei der August-Kirch-Straße hinter der Trabrennbahn. Wie auch in den letzten Jahren werden viele begeisterte Teilnehmerinnen und Teilnehmer in allen Altersklassen erwartet.

Der Startschuss fällt um 10 Uhr. Die Anmeldung erfolgt entweder online unter volkslauf.spd-lurup.de oder am Veranstaltungstag direkt vor Ort ab 9.15 Uhr. Mit einer freiwilligen Spende von zwei Euro können die Teilnehmer einen Beitrag zur Durchführung dieser Veranstaltung leisten. weiterlesen  

admin • 11. September 2018

Geben Sie Rückmeldung zu diesem Artikel:

Bei bestem Wetter fand der Infostand in Lurup am Sonnabend, 26. Mai 2018 ganz im Zeichen von ILOVEALTONA statt. Dabei handelt es sich um einen offenen Dialogprozess der SPD-Fraktion Altona mit den Einwohnerinnen und Einwohnern Altonas.

Im Rahmen dieses Dialogprozesses werden in ganz Altona von April bis Oktober an Türen und an Infoständen Frage-Postkarten verteilt. Weiterhin sind öffentliche Werkstattveranstaltungen geplant, in deren Rahmen Zukunftsaufgaben für den Bezirk formuliert werden. Online wird über die neu geschaffene Homepage ILOVEALTONA.org der Dialog mit der Bevölkerung Altonas gesucht. weiterlesen  

admin • 28. Mai 2018

Geben Sie Rückmeldung zu diesem Artikel:

Noch bis zum 2. März sind die Mitglieder der SPD aufgefordert, darüber abzustimmen, ob die SPD erneut mit CDU/CSU in eine Große Koalition (GroKo) eintreten soll. Am 4. März soll dann das Ergebnis feststehen. Im Vorfeld dieser Mitgliederbefragung hat die Luruper SPD die Bevölkerung nach ihrer Meinung gefragt. Durch Einwurf eines „Abstimmungsballs“ in vorbereitete Glasbehälter konnte jeder der wollte seine Meinung kenntlich machen. Dabei sprach sich die Mehrheit – knapp über zwei Drittel der Teilnehmenden – für eine GroKo aus, ein Drittel  war dagegen. weiterlesen  

admin • 25. Februar 2018

Geben Sie Rückmeldung zu diesem Artikel:

SPD will es wissen: Umfrage am Infostand am Samstag

 Ab 20. Februar bis zum 2. März stimmen die SPD-Mitglieder darüber ab, ob die in schwierigen Verhandlungen mit CDU/CSU in den vergangenen Wochen erzielten Ergebnisse ausreichen. Soll erneut eine Große Koalition vereinbart werden? Die Diskussion darüber wird auch bei den Sozialdemokraten in Lurup heftig geführt. Der Vorstand der SPD im Stadtteil hat beschlossen, sich breiteren Rat im Stadtteil einzuholen. Er fordert die Bürgerinnen und Bürger aus Lurup auf, den Informationsstand der SPD am Samstag, 17. Februar ab 10 Uhr vor dem Einkaufszentrum Eckhoffplatz auf dem Marktplatz zu besuchen. Dort können alle Luruper ihre Meinung sagen und zugleich sichtbar machen.

Die SPD ruft Besucher und Besucherinnen am Stand dazu auf, einen „Abstimmungsball“ in vorbereitete Glasbehälter zu legen. Für alle wird dadurch auf einen Blick deutlich erkennbar, wie die Bevölkerung des Stadtteils zum Ergebnis der Koalitionsverhandlungen steht. weiterlesen  

admin • 13. Februar 2018

Geben Sie Rückmeldung zu diesem Artikel:

Mit einem traditionellen Grünkohlessen beging die Luruper SPD ihre Jahresabschlussfeier. Als besondere Gäste konnten die Mitglieder und Gäste der SPD Lurup den Kreisvorsitzenden der SPD Altona Dr. Matthias Petersen und die Bürgerschaftsabgeordnete Anne Krischok begrüßen, die zusammen mit dem Vorsitzenden der SPD Lurup Frank Schmitt den Hamburger Westen in der Bürgerschaft vertritt.

weiterlesen  

admin • 5. Dezember 2017

Geben Sie Rückmeldung zu diesem Artikel:

Schulsenator Ties Rabe war Ende November auf Einladung der SPD-Distrikte Osdorf, Lurup, Blankenese-Iserbrook-Nienstedten und Flottbek-Othmarschen zu Gast im Heidbarghof in Osdorf. Der Hamburger Senator für Schule und Berufsbildung informierte und diskutierte mit den Anwesenden über die Schulpolitik in Hamburg.

Nach einer Begrüßung durch Oliver Schmidt, den Distriktsvorsitzenden der SPD Osdorf, leitete Iris Tietjens, die schulpolitische Sprecherin der SPD-Bezirksfraktion in Altona, zum Thema des Abends über und moderierte im Weiteren die Diskussion. weiterlesen  

admin • 1. Dezember 2017

Geben Sie Rückmeldung zu diesem Artikel:

Auf der Mitgliederversammlung am 5. November 2017 nutzten zahlreiche Mitglieder der SPD Lurup die Gelegenheit, gemeinsam mit dem wiedergewählten Bundestagsabgeordneten für Altona Dr. Matthias Bartke die Ergebnisse der zurückliegenden Bundestagswahl zu analysieren und zu diskutieren. weiterlesen  

admin • 10. November 2017

Geben Sie Rückmeldung zu diesem Artikel:

Am Sonnabend vor der Bundestagswahl hat die Luruper SPD vor dem Real-Markt und den in den Elbgaupassagen für die Sache der Sozialdemokratie und den Altonaer SPD-Kandidaten Dr. Matthias Bartke geworben. Am Nachmittag unterstützen dann noch die Jusos aus Altona mit einem Infostand am Eckhoffplatz. Wir werben für ein Land, in dem es gerechter zugeht und das die Herausforderungen unserer Zeit erfolgreich bewältigt. Ein Land, in dem faire Löhne gezahlt werden, in dem man sich auch in Hamburg als Normalverdiener Wohnungsmieten leisten kann, in dem Schulen auch durch Bundesmittel gefördert werden können, in dem Kranke und Alte eine menschenwürdige Pflege erhalten und in dem Unternehmen gute Rahmenbedingungen für erfolgreiches Wirtschaften erhalten. Morgen ist es soweit: Der Deutsche Bundestag wird neu gewählt. Morgen entscheidet sich, wer Deutschland in den nächsten vier Jahren regieren wird. Unsere Wahlempfehlung: Erststimme Matthias Bartke! Zweitstimme SPD!

weiterlesen  

admin • 23. September 2017

Geben Sie Rückmeldung zu diesem Artikel:

Der 33. Volkslauf der SPD Lurup im Altonaer Volkspark am Sonntag, 17. September 2017 war wieder ein Erfolg. Bei idealem Laufwetter gab der Altonaer SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Matthias Bartke das Startsignal für die Läuferinnen und Läufer.

weiterlesen  

admin • 17. September 2017

Geben Sie Rückmeldung zu diesem Artikel:

Am Morgen nach dem TV-Duell verteilte die SPD Lurup an der S-Bahnstation Elbgaustrasse rote Stoffbeutel mit dem Aufdruck „I love Altona“. Darin enthalten waren ein Aufruf von Martin Schulz am 24. September SPD zu wählen und eine Broschüre, die über unseren Altonaer SPD-Bundestagsabgeordneten Dr. Matthias Bartke informiert und darüber, was er in den zurückliegenden vier Jahren für Altona erreichen konnte, sowie ein Kugelschreiber. Schnell waren die über 300 roten Stoffbeutel weg. Auch in den kommenden Tagen will die SPD Lurup an Infoständen und beim Tür-zu-Tür-Wahlkampf  die Luruperinnen und Luruper überzeugen an der Bundestagswahl am 24. September teilzunehmen und beide Stimmen der SPD zu geben.

admin • 4. September 2017

Geben Sie Rückmeldung zu diesem Artikel:

2017-07-24 19.26.09

Etwa 35 Menschen waren am 24. Juli ins Bürgerhaus Bornheide gekommen, um mit Melanie Leonhard Themen wie zum Beispiel die Quartiersentwicklung des Osdorfer Born, Integration geflüchteter Menschen und zukünftige Vorhaben, um Kinderarmut zu vermeiden zu diskutieren. weiterlesen  

admin • 26. Juli 2017

Geben Sie Rückmeldung zu diesem Artikel:

Inhalt rechte Spalte